6.3.1. Die Besonderheiten der Konstruktion

Die Antriebe der Vorderräder (die Abb. 6.6) bestehen aus den äusserlichen 1 und inneren 6 Gelenken der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS), verbunden von den Wellen 5. Das äusserliche Gelenk gewährleistet die Möglichkeit nur der Winkelumstellungen der verbundenen Wellen. Das innere Gelenk zusätzlich zu winkel- gewährleistet die axialen Absetzungen der Wellen bei der Wendung der Vorderräder und der Arbeit der Aufhängung.

Die Abb. 6.6. Die Antriebe der Vorderräder: und – der Antrieb des linken Vorderrads; – der Antrieb des rechten Vorderrads; 1 – die äusserlichen Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten; 2 – die großen Kummete der Befestigung der Kappen der Gelenke; 3 – die Kappen der Gelenke; 4 – die kleinen Kummete der Befestigung der Kappen der Gelenke; 5 – die Wellen der Antriebe; 6 – die inneren Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten; 7 – das Lager der Zwischenstütze; 8 – die Zwischenwelle; 9 – der Sperrring

Das äusserliche Gelenk als Birfild besteht aus dem Körper, dem Separator, der Schelle und sechs Kugeln. Im Körper des Gelenkes und in der Schelle sind die Rillen für die Unterbringung der Kugeln erfüllt. Die Rillen in der längslaeufigen Ebene sind nach dem Radius erfüllt, was den geforderten Winkel der Wendung des äusserlichen Gelenkes gewährleistet. Die schlizewyj Spitze des Körpers des äusserlichen Gelenkes ist in die Nabe des Vorderrads bestimmt und ist an ihr vom Bolzen befestigt.
Die Schelle des äusserlichen Gelenkes ist auf schlizach der Welle 5 bestimmt und ist auf der Welle vom Sperrring festgelegt.
Das innere Gelenk als Tripod besteht aus dem Körper und drei Werbefilmen auf den nadelförmigen Lagern, die auf den Zapfen trechschipowoj die Naben angezogen sind. Im Körper des Gelenkes sind die Falze für die Werbefilme erfüllt. Die trechschipowaja Nabe ist auf der Welle vom Sperrring festgelegt, die Werbefilme lassen der Nabe zu, in den Falzen des Körpers des Gelenkes in der axialen Richtung den Platz zu wechseln, dank wem der Antrieb oder verkürzt werden für die Kompensation der gegenseitigen Umstellungen der Aufhängung und der Kraftanlage verlängert werden kann. Die schlizewyj Spitze des Körpers des inneren Gelenkes des Antriebes und des linken Vorderrads ist im halbaxialen Zahnrad des Differentiales vom spannkräftigen Sperrring 9 gefestigt, und schlizewyj ist die Spitze des Körpers des inneren Gelenkes des Antriebes des rechten Vorderrads im halbaxialen Zahnrad ohne Fixierung bestimmt, da der Körper von der axialen Umstellung von der Zwischenstütze auf dem Motor, das Lager 7 die napressowan auf die Zwischenwelle 8, die für eine ganze mit dem Körper des inneren Gelenkes erfüllt ist festgelegt ist.
Im äusserlichen Gelenk sind die Kugeln einer Sortiergruppe bestimmt. Alle Details des Gelenkes selektiwno sind der Freund zum Freund ausgewählt, deshalb, das Gelenk vom Ersatz der abgesonderten Details reparieren es darf nicht. An die Ersatzteile liefern nur das Gelenk in der Gebühr, sowie klein remkomplekt, einschließend den Sperrring, die Kappe, die Kummete der Befestigung der Kappe und in einigen Fällen das Schmieren.
Das innere Gelenk liefern an die Ersatzteile in Form von zwei remkomplektow: des großen alles Detail einschließenden Gelenkes, und klein, ähnlich remkomplektu des äusserlichen Gelenkes.
Für das Schmieren der Gelenke ist das spezielle Schmieren mit dissulfidom des Molybdäns (das einheimische Analogon — ШРУС-4) verwendet. Die Höhlen aller Gelenke sind vor dem Treffen des Reiseschmutzes und des Wassers gummi- gofrirowannymi mit den Kappen 3, die auf den Körper der Gelenke und auf den Wellen der Antriebe entsprechend großen 2 und von den kleinen 4 Kummeten gefestigt sind geschützt.
Für die Versorgung der Immunität des Autos und der Verbesserung seiner Lenkbarkeit bei der Bewegung mit der hohen Geschwindigkeit sind die Wellen der Antriebe des linken und rechten Rads der identischen Länge erfüllt, und die Besonderheit der Zusammenstellung der motorischen Abteilung des Autos mit der querlaufenden Anordnung der Kraftanlage (die Hauptsendung ist nach links bezüglich der längslaeufigen Achse des Autos verschoben) ist von der Anlage der Zwischenwelle, die für einer ganzen mit dem Körper des inneren Gelenkes des Antriebes des rechten Vorderrads hergestellt ist kompensiert. Deshalb die Antriebe des rechten und linken Rads newsaimosamenjajemy. Die Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten beider Antriebe sind identisch.

Der segenbringende Rat
Die Gelenke der Antriebe sind sehr Dauerhaft-, ihre Rechenressource ist der Ressource des Autos fast gleich. Jedoch tauschen im Betrieb sie oder reparieren ziemlich oft wegen der Beschädigung der Schutzkappen. Solche Arbeit ziemlich teuere und arbeitsintensiv. Um ernst einzusparen, prüfen Sie den Zustand der Schutzkappen der Gelenke regelmäßig und sofort ersetzen Sie sie bei den geringsten Beschädigungen. Wenn ins Gelenk durch die beschädigte Kappe das Wasser oder der Staub geraten wird, wird er durch etwas Hundert Kilometer des Laufes ausfallen. Das dichte Gelenk wird außerordentlich langsam abgenutzt.