5.9.2. Der Ersatz der Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder

Beim Entdecken tetschi des motorischen Öls oder der kühlenden Flüssigkeit an den Verbindungsstellen des Kopfes des Blocks mit dem Block der Zylinder nehmen Sie den Kopf ab und ersetzen Sie ihre Verlegung. Kann zu entstehen und infolge koroblenija die Köpfe des Blocks wegen der Überhitzung fließen.
Ihnen werden gefordert werden: die Schlüssel TORX T25 und T55, der Schraubenzieher mit der flachen Schneide, passatischi und bokoresy.
1. Verringern Sie den Druck im Stromversorgungssystem (siehe "die Senkung des Drucks im Stromversorgungssystem des Motors»).
2. Nehmen Sie die Batterie (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage der Batterie»).
3. Nehmen Sie das Regal der Batterie (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage der Batterie»).
4. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung des Motors (zusammen es siehe «der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit»).
5. Trennen Sie die Flansche des zusätzlichen Dämpfers und katkollektora (es siehe "der Ersatz der Verlegung katkollektora»).
6. Nehmen Sie wosduchopodwodjaschtschi den Ärmel (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage des Luftfilters»).
7. Nehmen Sie die Rohrleitung des Systems der Lüftung kartera (ab es siehe "die Reinigung des Systems der Lüftung kartera»).
8. Pressen Sie die Riegel zusammen und schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen von der Zündspule aus.
9. Ziehen Sie alle Zündkerzen (heraus es siehe "der Ersatz und die Bedienung der Zündkerzen»).
10. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (ab es siehe «der Ersatz der Verlegung des Deckels des Kopfes des Blocks der Zylinder»).
11. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes des Gasverteilermechanismus (ab es siehe «der Ersatz des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus»).

Die Abb. 5.3. Der hintere Deckel des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus

12. Ziehen Sie drei Bolzen der Befestigung des hinteren Deckels des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus (die Abb. 5.3) heraus und nehmen Sie sie ab.
13. Nehmen Sie die Kurvenwellen (ab es siehe «der Ersatz der Kurvenwellen»).
14. Schalten Sie von der Brennstofframpe die Rohrleitung der Abgabe des Brennstoffes aus, die Riegel anschluss- mufty zusammengepresst.
15. Ziehen Sie die Rohrleitung der Abgabe des Brennstoffes aus den Halterungen auf der Rampe heraus und nehmen Sie die Rohrleitung beiseite.
16. Nehmen Sie die Rampe der elektrischen Stecker der Düsen (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage der Brennstofframpe»).
17. Ziehen Sie die Schraube der Befestigung des Trägers des Registers des Niveaus des Öls heraus.
18. Schalten Sie vom Einlassrohr die Schläuche des Vakuumverstärkers der Bremsen und des Ventiles des Durchblasens des Adsorbers aus.
19. passatischami die Kummete zusammengepresst und sie nach den Schläuchen geschoben, schalten Sie vom abführenden Stutzen des Wasserhemdes den Schlauch des Heizkörpers … aus
20. … und den Schlauch des Heizkörpers des Salons.
21. Schieben Sie nach oben den Riegel …
22. … schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen vom Deckel drosselnogo des Knotens eben aus.
23. Die Riegel zusammengepresst, schalten Sie von den Düsen des Leistens der Geflechte der Leitungen aus.
24. Auf den Riegel gedrückt, schalten Sie den Leisten des Geflechtes der Leitungen vom Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit aus.
25. Nehmen Sie das Einlassrohr (ab es siehe «der Ersatz der Verlegung des Einlassrohres»).

Die Abb. 5.4. Die Ordnung der Abschwächung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder

26. Schwächen Sie den Zug zehn Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder in der Ordnung, die auf die Abb. 5.4 vorgeführt ist, dann endgültig ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes heraus und nehmen Sie sie zusammen mit den Scheiben heraus.

Die Warnung
Die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder kann man nur auf dem kalten Motor herausziehen.

27. Nehmen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder in der Gebühr mit katkollektorom ab.

Der segenbringende Rat
Den Kopf des Blocks der Zylinder abzunehmen ist mit dem Helfer, da sie ziemlich schwer bequemer.

28. Nehmen Sie vom Kopf des Blocks katkollektor (ab es siehe "der Ersatz der Verlegung katkollektora»).
29. Reinigen Sie priwalotschnyje die Oberflächen des Kopfes und des Blocks.
30. Prüfen Sie den Kopf des Blocks auf die Abwesenheit koroblenija. Dazu, das Lineal auf die Oberfläche des Kopfes zuerst in der Mitte der Länge nach hochkant gestellt, dann messen Sie quer und nach den Diagonalen, schtschupom den Spielraum zwischen der Ebene des Kopfes und dem Lineal. Ersetzen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder, wenn es der Spielraum als 0,1 als mm gibt.
31. Stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden fest:
– Entfernen Sie aus den Schnitzöffnungen der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder das Öl oder die kühlende Flüssigkeit, die dorthin bei der Abnahme des Kopfes geriet;
– Unbedingt stellen Sie die neue Verlegung des Kopfes des Blocks fest, ihre nochmalige Nutzung wird nicht zugelassen;
– Schmieren Sie die Bolzen mit dem motorischen Öl ein;

Die Abb. 5.5. Die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder

– Ziehen Sie die Bolzen auf dem kalten Motor in der Ordnung, die auf die Abb. 5.5 vorgeführt ist, in drei Etappen fest:
Die 1. Etappe — ziehen Sie vom Moment 15,0 N·m (1,5 kgs·m) fest;
Die 2. Etappe — ziehen Sie vom Moment 30,0 N·m (3,0 kgs·m) fest;
Die 3. Etappe — dowernite auf den Winkel 90 °.
32. Stellen Sie alle abgenommenen Details und die Knoten in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest. Nach der Anlage der Kurvenwellen und des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Spielraüme im Antrieb der Ventile (es siehe "die Regulierung der Spielraüme im Antrieb der Ventile»).
33. Regulieren Sie die Spannung des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus (es siehe «der Ersatz des Riemens des Antriebes des Gasverteilermechanismus»).