4.3.20. Die Prüfung der Arbeit des Vakuumverstärkers der Bremsen

Beim Ausfall des Vakuumverstärkers wächst die Bemühung auf dem Bremspedal wesentlich, dass sich auf die Führung des Wagens negativ auswirkt.
Wenn die Bemühung auf dem Pedal beim Bremsen im Vergleich zu gewöhnlich merklich zugenommen hat, prüfen Sie der Verstärker der Bremsen auf dem bewegungsunfähigen Auto.
Ihnen werden gefordert werden: der Schraubenzieher mit der flachen Schneide, die Gummibirne.
1. Beim nicht arbeitenden Motor drücken Sie fünf-sechs Male auf das Bremspedal. Das Bremspedal in der gedrückten Lage festhaltend, lassen Sie den Motor. Das Bremspedal soll vorwärts den Platz wechseln. Wenn es seiner nicht geschehen ist, prüfen Sie...
2.... Die Dichte der Landung des Vakuumschlauches im Einlassrohr...
3.... Und des Vakuumverstärkers.
4. Für die Prüfung der Arbeit des Rückventiles nehmen Sie das Regal der Batterie (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage der Batterie»).
5. Ziehen Sie den Stutzen des Vakuumschlauches aus der Öffnung uplotnitelnoj die Büchse des Vakuumverstärkers der Bremsen … heraus
6. … führen Sie den Schlauch des Vakuumverstärkers des Trägers auf der hinteren Wand des Behälters des Hauptbremszylinders … heraus
7. … führen Sie den Schlauch eben ab.
8. Dicht stellen Sie nossik die Birnen in jenes Ende des Vakuumschlauches ein, die der Schlauch zum Vakuumverstärker angeschaltet wurde, und pressen Sie sie zusammen. Die Luft aus der Birne soll durch das Ventil hinausgehen.
9. Entlassen Sie die Birne. Wenn sie im zusammengepressten Zustand blieb, bedeutet, ist das Ventil intakt. Beim Fehlen der Birne ist es produt das Ventil vom Mund möglich.
10. Wenn das Rückventil die Luft in beiden Richtungen versäumt, ersetzen Sie den Vakuumschlauch in der Gebühr mit dem Ventil, wofür …
11. … ziehen Sie den Stutzen des Vakuumschlauches aus der Öffnung des Einlassrohres heraus und nehmen Sie den Vakuumschlauch in der Gebühr mit dem Rückventil ab.
12. Stellen Sie die Details in der Ordnung, rückgängig der Abnahme fest.