4.2.6. Die Prüfung des Niveaus und doliwka die Flüssigkeiten in den Behälter omywatelja

Ihnen werden gefordert werden: im Sommer — das Konzentrat der speziellen Flüssigkeit für den Behälter omywatelja, verdünnt vom reinen Wasser; im Winter — die nicht erfrierende Flüssigkeit.

Die segenbringenden Räte
Verwenden Sie die nicht erfrierende Flüssigkeit der Produktion der bekannten Firmen, nicht enthaltend das für die Gesundheit gefährliche Methanol.
Bei der Erhöhung der Temperatur der Luft verdünnen Sie die nicht erfrierende Flüssigkeit zwecks der Einsparung nicht. Außer der Erhöhung der Temperatur des Erfrierens, bei der verdünnten Flüssigkeit werden die waschenden Eigenschaften heftig verschlimmert.

Die Warnungen
Der Betrieb-Hersteller empfiehlt die Nutzung des gewöhnlichen Wassers für die Auffüllung des Behälters omywatelja nicht.
Das Erfrieren der Flüssigkeit im Behälter omywatelja wird zu seiner Zerstörung bringen.

Der Tankhals des Behälters omywatelja ist im linken Vorderteil der motorischen Abteilung neben der Batterie gelegen.
1. Für die Ergänzung öffnen Sie den Behälter …
2. … dolejte in ihn die Flüssigkeit bis zur unteren Kante des Halses …
3. … schließen Sie den Behälter omywatelja der Windschutzscheibe eben.
4. Bei der Verunreinigung der Düse omywatelja reinigen Sie von seiner Nähnadel. Von ihr kann man und die Richtung des Strahles der waschenden Flüssigkeit regulieren.

Die Anmerkung
Die Düse omywatelja die Glaser der Tür sadka nicht regelbar.

Die Warnung
Für protschistki und der Regulierung der Düse verwenden Sie nur die nicht abgehärteten Nadeln oder die Stecknadeln. oblomiwschijsja die Spitze der abgehärteten Nadel, aus der Öffnung der Düse zu entfernen ist es unmöglich.