3.7. Das Auto wird schlecht vertrieben

So in podkapotnom den Raum sind die Knoten gelegen, deren Defekt die Dynamik des Autos beeinflusst.
Es ist viel Gründe der Verschlechterung der Dynamik, wesentlich kann man so bestimmen.
1. Der Defekt des Motors — die Senkung der Kompression in einem oder mehreren Zylinder, podsos der zusätzlichen Luft in den Einlasstrakt des Motors. Die sakoksowywanije Systeme der Ausgabe oder die Beschädigung des Neutralisationsbehälters der durcharbeitenden Gase.
2. Der Defekt des Stromversorgungssystemes — die Verunreinigung der Düsen, des Brennstofffilters und der Schläuche des Systems der Abgabe des Brennstoffes. Die ungenügende Abgabe der Kraftstoffpumpe. Die Anwendung des minderwertigen Brennstoffes.
3. Der Defekt der Zündanlage — der Ausfall der Zündkerze, dem Durchschlag der Hochspannungskette des Systems.
4. Der Defekt des Steuersystemes der Motor — die Absage der Sensoren des Systems. Bei der Absage irgendwelchen Sensors geht die elektronische Steuereinheit auf die Arbeit nach dem Reserveprogramm, zulassend über, bis zur Garage oder dem Autoservice zu fahren, aber dabei sinken moschtschnostnyje und die Wirtschaftscharakteristiken des Motors.
5. Der Defekt des Systems der Veränderung der Phasen der Gaswechselsteuerung — die Absage der elektromagnetischen Ventile oder der Steuereinheit des Systems.
6. Probuksowka die Kupplungen infolge des Verschleißes oder des Defektes der Elemente des Hydroantriebes seiner Ausschaltung.
7. Der Defekt des Bremssystems — pritormaschiwanije eines oder mehrerer Räder auf dem Lauf, die falsche Regulierung stojanotschnogo die Bremsen.
8. Der ungenügende Druck der Luft in den Reifen.
9. Die Überlastung des Autos.
Die volle Diagnostik des Autos sollen die hochqualifizierten Meister unter Ausnutzung der speziellen diagnostischen Ausrüstung durchführen, deshalb wenden sich an den Autoservice.
Selbständig kann man die folgenden Arbeiten durchführen.
1. Prüfen Sie und führen Sie bis zur Norm den Druck der Luft in den Reifen hin.
2. Prüfen Sie die Arbeit des Arbeitsbremssystems und stojanotschnogo die Bremsen. Die Räder dazu abzunehmen es ist unverbindlich. Finden Sie das ebene Grundstück des Weges und ins trockene windstille Wetter führen Sie die Anreise auf die Bestimmung wybega des Autos durch. Das Auto soll vollständig zurechtgemacht sein, im Salon nur der Fahrer. Vertreiben Sie das Auto bis zu 50 Kilometer je Stunde, ebnen Sie die Geschwindigkeit, und dann schalten Sie die Sendung aus und bewegen Sie sich mechanisch bis zur vollen Unterbrechung. Machen Sie noch eine Anreise in entgegengesetzter Richtung. Wybeg soll neben 500 m bilden
3. Prüfen Sie die Arbeit der Zündanlage, wie es höher beschrieben ist.
4. Prüfen Sie die Arbeit der Kupplung. Die ursprüngliche Prüfung führen auf eben, frei von den Hindernissen dem Platz durch. Vom Pedal des Gaspedals stellen Sie die erhöhte Frequenz des Drehens der Kurbelwelle im Regime des Leerlaufs — etwa 1500 Minen-1 fest. Bremsen Sie das Auto stojanotschnym von der Bremse ab. Treten die Kupplung Sie und werden die I. Sendung aufnehmen. Dann beginnen Sie fliessend, das Pedal der Kupplung zu entlassen. Wenn der Motor saglochnet, die Kupplung intakt nicht mahlt. Wenn der Motor nicht aussetzt, ist die Kupplung abgenutzt und fordert den Ersatz.