3.6.1. Der Ruck zur Zeit des Anfanges der Bewegung

Zur Zeit des Anfanges der Bewegung ist der Höchstfall des Ruckes — der Misserfolg öfter vorhanden. Die unangenehmsten Empfindungen sind gerade mit der Verspätung der Gegenreaktion des Motors auf den Druck des Pedals des Gaspedals verbunden. Manchmal setzt der Motor dabei sogar aus.
Der Ruck entsteht zur Zeit des Anfanges der Eröffnung drosselnoj saslonki, wenn nach dem Signal des Sensors der Lage drosselnoj saslonki EBU den Moment des Übergangs aus dem Regime des Leerlaufs auf nagrusotschnyj das Regime bestimmt und soll die Anzahl des durch die Düsen gereichten Brennstoffes vergrössern. Beim ungenügenden Druck in der Brennstofframpe, sogar fehlt bei der Erhöhung der Dauer der Einspritzung, der Brennstoff für fliessend troganija von der Stelle. Die Methodik der Prüfung des Drucks des Brennstoffes siehe im Unterabschnitt "die Prüfung des Drucks des Brennstoffes im Stromversorgungssystem».
Außer ihm kann der Ruck und infolge des Defektes des elektromechanischen Teiles drosselnogo des Knotens und der Verschmutzung drosselnoj saslonki von den Ablagerungen aus karternych der Gase entstehen.