2.1.2. Die Empfehlungen nach dem Betrieb

Die Bedienung und die Reparatur des Autos im Laufe von der Garantiefrist muss man nur an den Stationen der technischen Wartung mit der obligatorischen Notiz über die Durchführung der Arbeiten in den Kupons des Servicebuches durchführen, anders verlieren Sie die Garantie auf das Auto.
Es ist nötig zu meinen, dass sogar die Autos eines Modells, die tatsächlich gleichzeitig ausgegeben sind, individuelle Besonderheiten des Verhaltens auf dem Weg haben. Die Vollständig schnell- und dynamischen Möglichkeiten des Autos zu verwenden es ist je nach dem allmählichen Gewöhnen zu ihm, des Begreifens seines Charakters und nur nach dem Durchgang mit dem Auto die ersten 2000–3000 km unter Beachtung der Beschränkungen, die im Unterabschnitt angegeben sind «die Probe des Autos» empfehlenswert.
Vor der Fahrt erwärmen Sie den Motor im Leerlauf, da die Arbeit des nicht erwärmten Motors auf den erhöhten Wendungen die Frist seines Dienstes verringert. Beim Einschluss des Starters soll sich der Bedienungshebel von der mechanischen Getriebe in der neutralen Lage, den Hebel des Selektors automatisch und robotisirowannoj die Getrieben — in der Lage «N» (nejtral) oder "R" (die Haltestelle) befinden.
Lassen Sie die Arbeit des Motors mit der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle nicht zu, bei der sich der Zeiger des Tachometers in der roten Zone der Skala befindet.
Es wird verboten, die Bewegung des Autos mit der Stelle «auf dem Starter» zu beginnen. Losfahren es kann nur auf der I. Sendung beim vollständig gesenkten Hebel stojanotschnogo die Bremsen, das Pedal der Kupplung fliessend entlassend.
Übertreten Sie die Norm der Ladekapazität, die in der technischen Charakteristik des Autos angegeben ist nicht: die Überlastung bringt zum erhöhten Verschleiß der Reifen, der Details der Aufhängung und zum Verlust der Kursimmunität.
Lassen Sie die Bewegung nach den Wegen mit der schlechten Qualität der Deckung auf den erhöhten Geschwindigkeiten nicht zu. "Die Durchschläge" der Aufhängung, die die Bewegung in solchen Regimes in der Regel begleitet wird, bringen zur Beschädigung und der Deformation der Knoten des Fahrteiles des Autos. In diesem Fall können die Beschädigungen und die Deformationen der Karosserie entstehen.
Regelmäßig prüfen Sie den Druck der Luft in den Reifen: der herabgesetzte Druck bringt zum intensiven Verschleiß der Reifen. Der Unterschied der Bedeutungen des Drucks in den Reifen 0,2–0,3 atm bringt zur Verschlechterung der Lenkbarkeit des Autos.
Regelmäßig prüfen Sie den Zustand der Gummischutzkappen der Kugelstützen, der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten und der Gelenke der Steuermänner tjag. Die beschädigten Kappen muss man ersetzen, da das Wasser und der Schmutz die Mechanismen schnell arbeitsunfähig machen werden.
Für die Auftankung verwenden Sie die gorjutsche-Schmierstoffe und die Betriebsflüssigkeiten, empfohlen vom Betrieb-Hersteller.
Regelmäßig prüfen Sie den Zustand der Klemmen der Batterie und die Befestigung der Leitungen auf ihnen. Die geschwächte Befestigung oder die Oxydierung der Klemmen kann die elektronischen Geräte des Autos arbeitsunfähig machen.
Merken Sie sich, dass die Klemmen der Batterie verschiedenen Durchmessers: die positive Klemme gibt es als mehrere Negative. Sie folgen darauf, dass die Leitungen entsprechend angegeben auf ihren Spitzen und den Klemmen von der Polarität angeschaltet sind.
Bei der Batterieladung unmittelbar auf dem Auto von der äußerlichen Quelle des Stromes schalten Sie sie vom Generator (unbedingt ab nehmen Sie von der Batterie die Klemme "das Plus ab").
Verletzen Sie die Fristen der Durchführung nicht es ist und reglamentnych der Arbeiten kontroll-osmotrowych. Alle Arbeiten führen Sie in vollem Umfang durch. Die Periodizität der Durchführung der Arbeiten ist in rasd angegeben. 4 "technische Wartung".