11.26.1. Die Wäsche des Autos

Zugrunde des Abgangs der Karosserie — die regelmäßige Wäsche und die Bearbeitung von den speziellen Schutzbeständen. Die Karosserie waschen es kann auf der spezialisierten Wäsche (nur manuell, ohne Anwendung der mechanischen Bürsten) oder ist an den für dieses Ziel speziell abgeführten Stellen selbständig.
Für die selbständige Wäsche werden der Eimer und zwei Bürsten gefordert werden: groß mit den langen weichen Borsten (es ist mit dem langen Griff besser) für die Wäsche der Karosserie und klein mit den harten Borsten für die Wäsche der Vorder- und hinteren Paneele der Karosserie und der Disks der Räder, sowie etwas Lappen.
Man braucht, das Auto in der Sonne und unter den Bedingungen der starken Staubkonzentration der Luft beim starken Wind nicht zu waschen.

Die Warnung
Für die Verhinderung der Verschmutzung der Umwelt waschen Sie das Auto an den speziell abgeführten Stellen, ausgestattet von der Abflußkanalisation oder den lokalen Reinigungsbauten.

Die segenbringenden Räte
Vor der Wäsche des Autos reinigen Sie die Dränageöffnungen der Türen und der Schwellen (siehe «Protschistka der Dränageöffnungen der Karosserie»).
Stauben Sie auch den Schmutz von der Karosserie vom trockenen Lappen nicht ab — so kann man lakokrassotschnoje die Deckung kratzen.
Verwenden Sie für das Aufwaschen das Benzin, das Petroleum, die Soda und das Meerwasser zur Vermeidung der Beschädigung lakokrassotschnogo der Deckung, der Gummi- und Plastdetails der Karosserie nicht.
Man darf nicht die Karosserie ins Frostwetter waschen und, in den Frost auf dem Auto mit der nassen Karosserie ausfahren: beim Erfrieren des Wassers auf der Oberfläche der Farbe können sich die Mikrorisse bilden.
Für die Reinigung der Plastdetails darf man nicht das Benzin oder das Lösungsmittel verwenden.

Die Warnung
Die Bremsflüssigkeit, elektrolit, die Alkalis, die Lösung der Soda zerstören lakokrassotschnoje die Deckung. Beim Treffen dieser Stoffe sofort waschen Sie aus und reiben Sie die Karosserie vom reinen Lappen ab.

1. Wir empfehlen, die Karosserie im Schatten zu waschen, da beim schnellen Austrocknen lakokrassotschnogo die Deckungen unter den geraden Sonnenstrahlen auf der Karosserie die hellen Flecke bleiben. Wenn es die Möglichkeit gibt, waschen Sie die Karosserie zu Wasser aus dem Schlauch und dem weichen Schwamm.
2. Sorgfältig waschen Sie die Verbindungsstellen der Details der Karosserie und die geschweißten Nahten, der Stelle sawalzowki der Paneele der Türen und der Motorhaube aus.
3. Bei der Wäsche podkapotnogo die Räume soll das Wasser zu den Elementen der elektrischen Ausrüstung nicht geraten. Wir empfehlen, die speziellen Mittel für die Reinigung des Motors zu benutzen. Nach der Wäsche produjte von der Luft oder reiben Sie nassucho die Elemente der elektrischen Ausrüstung ab.
4. Die Glaser ist es besser, vom weichen Lappen zu waschen, der vom Wasser mit der Ergänzung der waschenden Flüssigkeit angefeuchtet ist.
5. Für das Reinigen der Elemente des Bezugs des Salons und der Sitze ist empfohlen, den Staubsauger zu benutzen. Die fettigen Flecke vom Bezug entfernen Sie von der seifigen Lösung oder den speziellen Mitteln für das Reinigen der Innenansicht.
6. Für das Verleihen des Glanzes können die Plastdetails der inneren und äusserlichen Ausstattung gewöhnlich silikonowuju das Schmieren verwenden. Tragen Sie von ihrer feinen Schicht auf die Plastdetails auf und polieren Sie vom reinen Lappen.

Die Warnung
Verwenden Sie die Mittel, die das Silikon enthalten, für die Bearbeitung des Steuerrads nicht.

7. Die Radbogen waschen Sie oder dem Strahl des Wassers unter dem Druck, oder der Haarbürste. Den Boden waschen Sie von der Haarbürste nicht seltener eines Males im Jahr, es wäre bis zum Anfang des Winterbetriebes, vor der Wiederherstellung des Rostschutzanstrichs wünschenswert. Periodisch waschen Sie den Boden und die Radbogen in der Winterperiode aus, um sie von protiwogololednych der Reagenzien zu reinigen.