11.14.1. Die Besonderheiten der Konstruktion

Das System der passiven Sicherheit (SRS) des Autos Ford Fusion vereinigt im Komplex frontalnyje die Airbags für den Fahrer und den Passagier auf dem Vordersitz und die Sicherheitsgurte für den Fahrer und alle Passagiere. Die Trägheitssicherheitsgurte für den Fahrer und den Vorderpassagier sind pyrotechnisch prednatjaschiteljami, bestimmt in den Schlössern der Riemen ausgestattet. Für die Passagiere auf dem Rücksitz sind die Dreipunktträgheitsriemen vorgesehen. Es können die Seitenairbags auftragsgemäß bestimmt sein, die in den Rücken der Vordersitze gelegen sind.

Die Warnung
Die Airbags ersetzen die Sicherheitsgurte nicht. Außerdem, bei der Bewegung des Autos sollen der Fahrer und der Vorderpassagier von den Riemen unbedingt angeknöpft sein, da im Falle des Verkehrsunfalles der ansprechende Airbag nicht dem vom Riemen angeknöpften Menschen die schwere Verletzung selbst auftragen kann.

Ins System SRS gehen ein:
– Das Modul des Airbags des Fahrers, gelegen in der Nabe des Steuerrads und bestehend aus der zusammengelegten Hülle des Kissens und gasogeneratora;
– Das Modul des Airbags des Vorderpassagiers, im Paneel der Geräte sich befindend ist seitens des Passagiers und bestehend aus der zusammengelegten Hülle des Kissens und gasogeneratora;
– Die Module der Seitenairbags des Fahrers und des Vorderpassagiers (stellen je nach der Komplettierung des Autos fest), gelegen in den äusserlichen Seitenteilen der Rücken der Vordersitze und die aus der zusammengelegten Hülle bestehenden Kissen und gasogeneratora;
– Die elektronische Steuereinheit, die unter der Verkleidung des Tunnels des Fußbodens und den Verwalter des Systems bestimmt ist;
– Die Sicherheitsgurte;
– prednatjaschiteli der Vorderriemen (sind in die Schlösser der Vorderriemen aufgebaut).
Die Kraft und die Richtung des Schlages beim Verkehrsunfall bestimmt die elektronische Steuereinheit (EBU) die Systeme der passiven Sicherheit mit Hilfe zwei elektronischer Beschleunigungsmesser (der Sensoren des Schlages), bestimmt auf den Schwellen der Karosserie unter ihrer Verkleidung. Nach dem Signal der Beschleunigungsmesser aktiviert die Steuereinheit die Airbags.
Beim frontalen Schlag einer bestimmten Kraft EBU bekommt das Signal von den Beschleunigungsmessern und, die Mannschaft auf die pyrotechnischen Elemente prednatjaschitelej ausgebend, vergrössert vor der Aktivierung der Airbags die Spannung der Riemen. prednatjaschiteli gewährleisten das termingemäße Reagieren zur Notverzögerung des Autos, den Fahrer und den Vorderpassagier zu den Rücken der Sitze heranziehend, sowie schließen ihre weitere Umstellung vorwärts mechanisch und das Erhalten der Verletzungen vom ansprechenden Airbag aus.

Die Anmerkung
Der Mechanismus prednatjaschitelja des Sicherheitsgurtes wird früher als der Airbag immer in Betrieb gesetzt.

Auf die zusätzlichen Elemente des Systems der passiven Sicherheit kann man die Kopfpolster auch bringen, die auf den Rücken der Sitze des Fahrers und den Vorderpassagier bestimmt sind. Die Kopfpolster verhindern die Beschädigung schejnych poswonkow die Menschen, die im Auto sitzen, beim starken Schlag hinten und bei der Abnutzung der Airbags.
Niedriger sind die Abnahme und die Anlage des Airbags des Fahrers, der Riemen und der Steuereinheit des Systems der Sicherheit beschrieben, da man den Airbag des Fahrers für die Arbeiten abnehmen muss, die mit der Reparatur der Lenkung verbunden sind. Die Seitenairbags ist nötig es nur an den Stationen der Instandhaltung, die über das speziell vorbereitete Personal verfügen abzubauen. Die Regulierung der Lage der Kopfpolster und ihre Abnahme sind in rasd beschrieben. 1 «die Einrichtung des Autos» (es siehe «die Regulierung der Lage der Vordersitze»).