10.5.4. Die Reparatur des Generators

Der Generator stellt die genug komplizierte und hochgenaue Anlage dar. Für seine Auseinandersetzung, defektowki und der Montage wird die spezielle Ausrüstung gefordert. Deshalb, wenn Sie die ausreichenden Fertigkeiten der ähnlichen Arbeiten nicht haben, beim Ausgang des Generators ist außer Betrieb empfohlen, sich für seine Reparatur an die spezielle Werkstatt zu wenden oder, den Generator in der Gebühr zu ersetzen.
Ihnen werden gefordert werden: torzowyje die Köpfe «auf 13» und «auf 24», des Schraubenziehers mit flach und kreuzförmig von den Schneiden, der Bärte, den Lötkolben, den Abzieher für das Lager des Rotors, den Hammer, tester.
1. Nehmen Sie den Generator vom Auto (ab es siehe "die Abnahme und die Anlage des Generators»).
2. Bezeichnen Sie die gegenseitige Lage der Details des Generators.
3. Drücken Sie die Scheibe des Generators in den Schraubstock zu, vorläufig unter ihn die Verlegungen unterlegt oder, den alten Riemen aufgewickelt, wenden Sie die Mutter der Befestigung der Scheibe ab.
4. Ziehen Sie die Scheibe des Generators aus dem Schraubstock heraus und nehmen Sie die Scheibe von der Welle des Rotors ab.

Die Anmerkung
Die Scheibe des Generators ist von proworatschiwanija auf der Welle des Rotors nur auf Kosten von den Kräften der Reibung nach dem Zug der Mutter der Befestigung vom geforderten Moment festgelegt. Schponka in der Vereinigung fehlt.

5. Wenden Sie die Mutter … ab
6. … und, poddew vom Schraubenzieher, nehmen Sie die Klemme des Generators ab.
7. Ziehen Sie vier stjaschnych der Schraube … heraus
8. … poddew vom Schraubenzieher, nehmen Sie den Vorderdeckel des Generators ab und ziehen Sie den Anker heraus.
9. Nehmen Sie von der Welle des Rotors den fernbetätigen Ring ab.
10. Otpajajte drei Schlussfolgerungen des Wickelns statora von wyprjamitelnogo des Blocks ziehen Sie stator eben heraus.

Der segenbringende Rat
Bei otpajke bequemer, die spezielle Verwendung für die Entfernung des geschmolzenen Lots zu verwenden.

11. Von innen ziehen Sie des Deckels seitens der Kontaktringe drei Schrauben der Befestigung heraus und nehmen Sie schtschetkoderschatel in der Gebühr mit wyprjamitelnym vom Block und dem Regler der Anstrengung ab.

Die Anmerkung
Die Schlussfolgerungen statora sollen schon otpajany von wyprjamitelnogo des Blocks im Laufe der Abnahme statora (sein siehe den Punkt 10).

12. Schauen Sie den Deckel des Generators seitens des Antriebes an. Wenn beim Drehen des Lagers ljuft zwischen den Schellen gefühlt wird, sind perekat oder das Einkeilen der inneren Schelle, die Schutzmanschetten beschädigt oder ist die Spuren podtekanija das Schmieren, ersetzen Sie das Lager. Wenn die Risse im Deckel, besonders an den Aufnahmestellen des Generators aufgedeckt sind, ersetzen Sie den Deckel.
13. Für den Ersatz des Vorderlagers des Rotors ziehen Sie vier Schrauben der Befestigung prischimnoj die Platten … heraus
14. … nehmen Sie die Platte eben ab.
15. Wypressujte das Lager aus dem Deckel.
16. Oprawkoj des herankommenden Durchmessers sapressujte das neue Lager in den Deckel, die Bemühung der äusserlichen Schelle des Lagers verwendend.
17. Prüfen Sie die Leichtigkeit des Drehens des Lagers seitens der Kontaktringe. Wenn beim Drehen des Lagers ljuft zwischen den Schellen gefühlt wird, sind perekat oder das Einkeilen der Schelle, die Schutzmanschetten beschädigt oder ist die Spuren podtekanija das Schmieren, ersetzen Sie das Lager. Wenn die Risse im Deckel aufgedeckt sind, ersetzen Sie den Deckel neu.
18. Pressen Sie das Lager von der Welle des Rotors zusammen und stellen Sie neu fest, die Bemühung der inneren Schelle des Lagers oprawkoj des herankommenden Durchmessers verwendend.
19. Prüfen Sie testerom den Widerstand des Wickelns des Rotors, es zu den Kontaktringen angeschaltet. Der Widerstand soll etwa 3–5 Ohm bilden. Wenn tester die Unendlichkeit vorführen wird, bedeutet, muss man in den Wickeln den Abhang und den Rotor ersetzen.
20. Prüfen Sie den Schluss des Wickelns des Rotors auf "die Masse". Dazu schalten Sie einen schtschup testera zu poljusnomu der Spitze des Rotors, und anderen abwechselnd zu den Kontaktringen an. Der gemessene Widerstand soll unendlich groß sein, ersetzen Sie den Rotor andernfalls.
21. Prüfen Sie die Wickeln statora auf den Abhang, testerom den Widerstand zwischen allen Schlussfolgerungen der Wickeln abwechselnd messend. Wenn der gemessene Widerstand nach der Unendlichkeit streben wird, muss man stator ersetzen.
22. Schalten Sie schtschupy testera zum Körper statora und abwechselnd zu jeder Schlussfolgerung der Wickeln an. Der gemessene Widerstand soll sehr groß (sein nach der Unendlichkeit zu streben). Andernfalls ersetzen Sie stator.
23. Prüfen Sie wyprjamitelnyj den Block. Dazu schalten Sie einen schtschup testera zur Schlussfolgerung fasnoj die Wickeln statora, und zweiten schtschup zum Luftheizkörper der positiven Dioden an. schtschupy testera von den Stellen tauschend, messen Sie den Widerstand. Wenn die Aussagen testera für beide Fälle identisch sind, ist wyprjamitelnyj der Block fehlerhaft und fordert den Ersatz.
24. Es ist ähnlich prüfen Sie die negativen Dioden.
25. Prüfen Sie wystupanije der Bürsten im freien Zustand. Wenn sich der Umfang weniger als 3 mm erweisen wird, ersetzen Sie die Bürsten oder schtschetkoderschatel in der Gebühr.

Die Anmerkung
Für den Ersatz der Bürsten ist es otpajka ihrer Leitungen von den Schlussfolgerungen schtschetkoderschatelja erforderlich.

26. Sammeln Sie den Generator in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, sorijentirowaw des Deckels des Generators und des Körpers statora nach den früher gemachten Zeichen.

Die Anmerkung
Vor der Anlage des Deckels seitens der Kontaktringe des Rotors versenken Sie die Bürsten und legen Sie sie in solcher Lage fest, in die Öffnung des Deckels den Stift (zum Beispiel, die auseinandergebogene kanzleidie Büroklammer eingestellt). Nach der Montage ziehen Sie den Stift heraus.