1.8.1. Die Schlösser

Die Schlösser der Seitentüren und das Schloss der Tür sadka otpirajut von einem Schlüssel, die die Zündung auch einschalten.
Die Seitentüren öffnen, auf sich äusserlich … geschlürft
… oder den inneren Griff.
Die Vordertüren kann man außen vom Schlüssel … blockieren
… oder dem inneren Griff, auf sie bis zum Nasenstüber gedrückt.
Die Türen loslösen es kann oder, den Schlüssel (die Flure) … ausgenutzt
… oder auf sich den Griff geschlürft.

Die Anmerkungen
Die Schlösser der Vordertüren kann man von innen loslösen, für den inneren Griff geschlürft.
Die Hintertüren von innen kann man und loslösen mit Hilfe des inneren Griffes auch blockieren.
Die Vordertüren kann man nur in der geschlossenen Lage blockieren, für die Blockierung der Hintertüren auf den inneren Griff kann man in einer beliebigen Lage drücken.
Auf dem Auto ist das System der zentralen Blockierung der Schlösser der Türen bestimmt. Die Wendung des Schlüssels im Schloss der Tür des Fahrers oder den Druck des inneren Griffes der Tür bringt zur Blockierung aller Türen.

Die Schlösser der Hintertüren sind von der Klinke ausgestattet, die die Möglichkeit des Aufmachens der Türen von innen ausschließt ("der Kinderblockierung"). Wenn sich auf dem Rücksitz die Kinder befinden, stellen Sie bei der offenen Tür den Schlüssel in die spezielle Öffnung in der Tür ein, drehen Sie es gegen den Uhrzeigersinn um und schließen Sie die Tür. In diesem Fall kann man die Tür nur außen beim losgelösten Schloss öffnen. Für die Abschaltung "der Kinderblockierung" drehen Sie die Klinke im Uhrzeigersinn um.
Um die Tür sadka zu öffnen, drücken Sie auf die Schaltfläche, die von der linken Seite des Paneels der Geräte über der Steuereinheit von den Leuchtgeräten … gelegen ist
… oder stellen Sie den Schlüssel ins Schloss ein, drehen Sie es im Uhrzeigersinn … um
… heben Sie die Tür sadka eben.