1.2. Die Personalangaben

Die Identifizierungsnummer (VIN) des Autos, das Modell des Motors, den Namen des Betriebs-Herstellers, sind das Jahr der Ausgabe und die Informationen über die Bescheinigung im Identifizierungsetikett … angegeben
… der unter der Theke gelegenen Tür des Vorderpassagiers.

Die Abb. 1.5. Das Identifizierungsetikett: 1 – der Betrieb-Hersteller; 2 – die Nummer der Billigung als das Beförderungsmittel Russlands; 3 – das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen; 4 – die volle zulässige Masse des Autos; 5 – die volle zulässige Masse des Autos mit dem Anhänger; 6 – die zulässige Belastung auf die Vorderachse des Autos; 7 – die zulässige Belastung auf die hintere Achse des Autos

Auf der Abb. 1.5 ist im Identifizierungsidentifizierungsetikett gebracht Angaben über das Auto vorgeführt.
Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen ist klejmenijem auf der Stütze amortisatornoj die Theken seitens des Passagiers aufgetragen.
… ist im linken unteren Teil des Glases des Windfensters eben wiederholt.
Das Entziffern der Identifizierungsnummer, zum Beispiel, WFOUXXGAJU7L00000:
WFO — der internationale Kode des Betriebs-Herstellers;
U — der Typ der Karosserie;
XX — die Konstante;
G — das Herstellungsland;
A — der Kode des Montagebetriebs;
J — die Modelreihe (Fusion);
U — der Typ der Karosserie;
7 – das Jahr der Ausgabe (die Tabelle 1.3);

Die Tabelle 1.3 des Codas des Modeljahres der Ausgabe des Autos

Die Anmerkung
Das Modeljahr ist eine Periode, die durchschnittlich dem Kalenderjahr gleich ist, im Laufe von der die Autos mit den identischen konstruktiven Merkmalen ausgeben.

L — der Monat der Ausgabe (die Tabelle 1.4);

Die Tabelle 1.4 des Codas des Modelmonats der Ausgabe des Autos

00000 – die Seriennummer der Karosserie.
Das Modell und die Nummer des Motors sind auf der Flut des Blocks der Zylinder in seinem linken Vorderteil (neben der Getriebe) ausgeschlagen.